K.A.K.T.U.S. e. V.
Kunstraub-Aufklärungs-Komitee-Thüringen-Und-Sachsen

Über uns - Geheimobjekte - Hinweise - Presseartikel - Bildarchiv - Infos für Sponsoren - Datenbank

 


Suche nach verschollener Kunst! --- Die letzten Geheimnisse des II. Weltkriegs

Die Gruppe K.A.K.T.U.S. e. V. erforscht seit 1987 die Schiefergruben in den Landkreisen Saalfeld, Rudolstadt, Lobenstein und Sonneberg/Neuhaus. Heute ist man soweit dass man genau sagen kann, welche der Gruben noch Geheimnisse aus der Zeit des Krieges bergen. Die Hinweise sind sehr ernst zu nehmen und lassen vermutet, dass die Kochsche Raubsammlung sowie das Bernsteinzimmer in den Thüringer Schiefergruben eingelagert wurde. Zur Zeit laufen Anträge zur Öffnung alter Stollenmundlöcher.

V-2 Triebwerkstest in Schiefergrube Schmiedebach

Dieses seltene Foto zeigt die unterirdische geheime V2-Triebwerksprüfstätte in der Schiefergrube Örtelsbruch bei Lehesten.  Dieses Objekt wurde unter unter Mithilfe von Häftlingen des KZ Buchenwald unter Leitung der SS in kurzer Zeit betriebsfertig gemacht, nachdem Peenemünde bombardiert worden war. Man gründete dort das Buchenwald-Außenlager "Laura". Das Geheime Rüstungsprojekt erhielt den Decknamen "Rotbutt".

webmaster@amberroom.org

K.A.K.T.U.S. e. V. dankt der Amber Room Organisation für Speicherplatz und Support.

Copyright 2017 ©by amberroom.org - all rights reserved

www.000webhost.com