Bücher über Ortungstechnik
 
Wichtiger Hinweis
Wir sind keine Buchhändler, sind aber gerne behilflich ausverkaufte Bücher zu finden.
Mitglieder oder Freunde verkaufen diese oft nach dem Lesen, fragen Sie bei Interesse!
Bücher, die noch erhältlich sind, bestellen Sie bitte bei Ihrem Buchhändler!
 
Das Kompendium der Metalldetektoren. Theorie, Planung und Praxis.

von Rolf Wilhelm
Elektor Vlg., Aachen, 2001

Metalldetektoren oder Schatzsuchgeräte: Der eine verknüpft die Begriffe mit seriöser, wissenschaftlicher Arbeit, für den anderen sind sie mit einem Hauch Abenteuer verbunden.
Wer es denn möchte, kann mit dem Buch beides. Aufgrund der theoretischen, umfangreichen und detaillierten praktischen Ausarbeitungen und Bausatzbeschreibungen spricht das Buch den Laien sowie den versierten Fachmann an. Der Leser ist in der Lage, mit relativ geringem finanziellen Aufwand selbst leistungsfähige und empfindliche Detektoren herzustellen, die Vergleiche mit im Handel befindlichen Geräten nicht scheuen müssen.

 


Ortungstechnik für Profis

von Wolfgang Schüler
Wolfgang Schüler Selbstverlag, 1999

Nicht nur für Schatzsucher hat Wolfgang Schüler dieses Buch über die verschiedenen Ortungsverfahren geschrieben. Als Autor des 1987 erschienenen Werkes "Metallortung mit Detektoren", Entwickler eines Tiefenortungsgerätes sowie als erfahrener Praktiker in der Anwendung von Ortungsgeräten, weiß er worauf es bei der Auswahl der Ortungstechnik ankommt. So profitieren auch Kampfmittelräumer, Kriminalisten, Archäologen, Taucher und Bergungsunternehmen von den in diesem Werk vermittelten Kenntnissen über Oberflächenuntersuchungen, Tiefenortungen und die neueste Unterwassertechnologie. Zahlreiche Abbildungen und Fotos machen die Funktionsweisen und Anwendungsbereiche auch der neuesten Verfahren wie Bodenradar, Großschleifen und Sedimentsonar transparent. Für den Bastler interessante Schaltpläne runden den Informationstransfer in Sachen professioneller Ortungstechniken ab.
 




Copyright 2017 © amberroom.org - all rights reserved